...ein starkes Fundament
[ Für das Bauhauptgewerbe im Kanton Bern ]
 

Aktuell

  • Corona Virus

    Qualifikationsverfahren 2020

    Der Bundesrat hat am Donnerstag, 16. April 2020 beschlossen, dass keine schulischen Abschlussprüfungen in den Berufskenntnissen (BK) und der Allgemeinbildung (AB) stattfinden. Die Noten werden aus den Erfahrungsnoten und in der AB zusätzlich aus der Vertiefungsarbeit berechnet. Die praktische Arbeit wird gemäss Bildungsverordnung und Bildungsplan oder als angepasste Prüfungsform zentral durchgeführt. Auf Gesuch hin hat uns das Mittelschul- und Berufsbildungsamt bewilligt, ab dem 11. Mai in unseren ÜK Zentren unter Einhaltung der Schutzmassnahmen die letzten Prüfungsvorbereitungskurse durchzuführen. Damit ist sichergestellt, dass sich alle Prüfungsteilnehmenden auf dem selben Ausbildungsstand befinden. 

    Detailinformationen finden sie hier

    Ökonomische Auswirkungen durch das Coronavirus auf die Baubranche

    Der Schweizerische Baumeisterverband will die ökonomischen Auswirkungen durch das Coronavirus auf die Baubranche konkreter abschätzen können. Unter dem folgenden Link hat der SBV deshalb eine Sonderumfrage mit 3 Fragen an die Bauunternehmen lanciert.

    Baustellenbetrieb

    Aufgrund der Corona-Epidemie ist das öffentliche Leben erheblich eingeschränkt. Aus der vom Bundesrat ausgerufenen «ausserordentlichen Lage» gemäss Epidemiengesetz, ergeben sich für die Bauwirtschaft keine Einschränkungen. Die notwendigen Sicherheits- und Hygienemassnahmen können auf Baustellen grundsätzlich eingehalten werden. Der KBB setzt sich auf allen Ebenen (Kanton, Städte, öffentl.-rechtl. Anstalten) dafür ein, dass der Baustellenbetrieb im Kanton Bern aufrecht erhalten bleibt.

    Schreiben an den Regierungsrat

    Verbandsanlässe

    Sämtliche derzeit anstehenden Verbandsanlässe werden annulliert. Grund dafür sind zum einen die Vorgaben der öffentlichen Instanzen, zum andern aber auch unsere Verantwortung als Verband gegenüber den Mitgliedfirmen, indem wir unsere Sitzungen und Anlässe auf das absolut Notwendigste reduzieren.

    Aus- und Weiterbildung

    Nach dem Lockdown von Mitte März hat der Bundesrat am 16. April das Verbot des Präsenzunterrichts für alle Bildungsgänge, üK und Weiterbildungsangebote bis am 8. Juni verlängert. Alle üK’s werden nach den Sommerferien so organisiert (Klassenaufteilung, Kurse doppelt geführt, etc.), dass bis Ende Jahr die ausgefallenen Kurstage in allen Lehrjahren wieder kompensiert werden können.

      pdf Merkblatt Verhaltensregeln (605 KB)

    Mit dem Bundesratsentscheid vom 13. März 2020 / 16. April 2020 zum Thema Coronavirus hat die Suva bezüglich der Durchführung von geplanten Kranführerprüfungen der Kategorien A und B beschlossen, dass, alle Kranführer- Lernfahrausweise der Kategorien A und B, welche bis am 30. Juni 2020 ablaufen um 2 Monate bis am 31. August 2020 verlängert werden können. In diesem Fall kann der jeweilige Kandidat den Lernfahrausweis für die Übungszeit nach Art. 9 Abs. 4 der KranVO auf schriftliches Gesuch per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis am 31. August 2020 verlängern. Die Verlängerungen werden den Kandidaten jeweils per Mail bestätigt (es wird kein Ausweis produziert). 

    Geschäftsstelle

    Die Geschäftsstelle arbeitet in zwei Gruppen aufgeteilt in Vorort-, resp. HomeOffice. Die telefonische Erreichbarkeit ist während der Bürozeiten gewährleistet. Bei persönlichen Besuchen bitten wir Sie um eine telefonische Voranmeldung.

     
  • Informationen zur Kurzarbeit

    Mit welcher Arbeitslosenkasse kann Kurzarbeit abgerechnet werden?

    Informationen diesbezüglich finden sie hier.

    Wo und wie melde ich Kurzarbeit an?

    Kurzarbeit kann anhand Formulare bei der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion Kanton Bern angemeldet werden.

    Bei Fragen zu Gesuchen für Kurzarbeitsentschädigung wenden sie sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 031 633 58 41. Bei Fragen zur Abrechnung von Kurzarbeitsentschädigung wenden sie sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 031 636 33 66.

    Weiterführende Informationen finden Sie auf folgenden Links:

    SBV und Seco

     
  • Halbfinale SwissSkills 2020

    Berner Maurer-Meister Ben Zaugg gewinnt das Halbfinale der SwissSkills!

    Mehr Informationen finden Sie unter folgendem Link:

    https://www.maurer-meisterschaft.ch/

     
  • Arbeitszeitkalender 2020

    Der Arbeitszeitkalender 2020 finden Sie auf der Website der Paritätische Berufskommission für das Bauhauptgewerbe Bern unter folgendem Link:

    https://www.pbkbe.ch/de/dokumente-service/downloads/category/5-arbeitszeitkalender.html

     
  • Berner Maurer-Meisterschaft

     

    Die Berner Maurer-Meisterschaft war ein voller Erfolg!

    Mehr Informationen finden Sie unter folgendem Link:

    https://www.maurer-meisterschaft.ch/

     
  • Baumaschinenführerkurse M1

    Neu bietet der KBB in Zusammenarbeit mit dem Campus Sursee Baumaschinenführerkurse M1 an.

     
  • Wir bilden die Profis von morgen aus

    Unsere Mitglieder bieten Ausbildungsplätze in verschiedenen Bauberufen an.

    Finde deine Lehrstelle hier!
     

Agenda

 

Aus- / Weiterbildung

Ob überbetriebliche Kurse für angehende Maurer/innen und Baupraktiker/innen, Weiterbildungen für Kundenmaurer/innen, Kranführer/innen, Baukaderleute oder in der Arbeitssicherheit: Das Angebot des KBB ist praxisgerecht, vielseitig und vom Parifonds anerkannt.

weiterlesen...

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.