...weil wir kompetent lehren.
[ Praxisgerechte Aus- und Weiterbildung ]

Schnuppern auf dem Bau

Möchtest du einen Einblick in die Bauberufe gewinnen? Damit du die Arbeit auf dem Bau selbst erleben und ausprobieren kannst, bieten der Kantonal-Bernische Baumeisterverband und die Bauunternehmen Schnupperplätze an.

Du lernst während einigen Tagen oder einer Woche den Bauberuf deiner Wahl und möglicherweise auch deinen künftigen Ausbildungsplatz und Teamkollegen kennen.

Schnupperkurs Maurer/-in und Baupraktiker/-in

Im Frühjahr kannst du in unseren Ausbildungszentren in die Arbeiten der Maurer und Maurerinnen sowie Baupraktiker und Baupraktikerinnen schnuppern. Während den 4-tägigen Kursen zeigen dir unsere Berufsbildner die ersten Handgriffe und du erstellst ein eigenes kleines Bauwerk.

Die nächsten Schnupperkurse finden im April 2019 statt. Melde dich bei Susanne Zimmermann, Grundbildung KBB, für mehr Informationen oder wenn du dir gleich einen Schnupperplatz reservieren möchtest. Du erreichst sie telefonisch unter 031 350 51 93 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Schnupperkurse

Schnupperlehre in einer Bauunternehmung

Bei unseren Mitgliedern

Über 250 Bauunternehmen des Kantons Bern sind Mitglied des Kantonal-Bernischen Baumeisterverbands. Die meisten bilden Lernende in verschiedenen Berufen aus und freuen sich, wenn Schülerinnen und Schüler bei ihnen in einen Bauberuf schnuppern und später vielleicht zu ihren Lernenden werden.

Alle Bauunternehmen, die bei uns Mitglied sind, findest du in der Rubrik "Unsere Mitglieder". Rufe direkt in der Firma an und frage, ob du deinen Wunschberuf bei ihnen schnuppern kannst.

Bei Unternehmen in der ganzen Schweiz

Bauunternehmen aus der ganzen Schweiz, die Lehrstellen und daher auch Schnupperlehren anbieten, findest du auf der Webseite bauberufe.ch. Gib deinen Wohnort und Traumberuf ein und kontaktiere dein Wunschunternehmen, um dich für eine Schnupperlehre zu bewerben.

Frag auch Freunde und Familienmitglieder

Vielleicht kennst du jemanden in der Familie oder im Freundeskreis, der oder die bei einer Bauunternehmung arbeitet. Dann frag auch sie, ob sie dir helfen können, einen Schnupperplatz zu finden. Persönliche Empfehlungen sind immer wertvoll.

Mädchen-bauen-los!

Bauberufe sind nicht nur etwas für Jungs und Männer. Jedes Jahr beginnen auch junge Frauen ihre Ausbildung im Bauhauptgewerbe und bilden sich zur Maurerin, Strassenbauerin, Steinmetzin, Grundbauerin, Pflästerin und vielem mehr aus.

Der Kantonal-Bernische Baumeisterverband ist der Meinung, dass noch mehr junge Frauen einen Bauberuf erlernen sollten. Darum ist er Teil des Projekts «Mädchen-bauen-los!» und bietet am jährlichen Nationalen Zukunftstag (immer im November) einen Schnuppertag speziell für Schülerinnen an. In unseren Ausbildungszentren zeigen dir die Berufsbildner die wichtigsten Handgriffe, um selbst ein erstes kleines Bauwerk zu mauern. Eine Frau, die selbst in einem Bauberuf arbeitet, erzählt dir aus ihrem Berufsalltag und beantwortet deine Fragen.

Mädchen bauen los

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.