lehren



Baukaderschule Burgdorf

Die Baukaderschule Burgdrof besteht seit dem Jahr 1971 mit dem Ziel, eine berufsbegleitende Weiterbildung für Baukader (Vorarbeiter und Polier) anzubieten. Die Lehrgänge wurden in den vergangenen Jahren laufend den Bedürfnissen der Schüler und Bauunternehmen angepasst. Am schweizweit einzigartigen Modell, den Unterricht am Abend und am Samstag durchzuführen, wurde bis heute festgehalten. Dieses Modell ist einer der tragenden Erfolgsfaktoren für das bereits über 40-jährige Bestehen der Baukaderschule Burgdorf.

 

Am 11. November 2014 hat die Baukaderschule Burgdorf nun erfolgreich das schweizerische Qualitätslabel für Weiterbildungsinstitutionen, das eduQua-Zertifikat, erlangt. Damit kann die Baukaderschule Burgdorf aus das Erreichen eines weiteren Meilenstein in ihrer Erfolgsgeschichte stolz sein.

 

Unsere berufsbegleitende Ausbildung ermöglicht,

  • Weiterbildung und Arbeit zu kombinieren.
  • Das Gelernte während der Ausbildung bei der täglichen Arbeit in die Praxis umzusetzen.
  • Kalkulierbare und überschaubare Kosten, da der Unterricht im Regelfall ausserhalb der Arbeitszeiten stattfindet und keine Logierkosten anfallen.
  • Genügend Zeit zum Repetieren. Das Lernen bleibt durch die kurzen Schulsequenzen überschaubar, Rückfragen können unmittelbar in der nächsten Schulsequenz geklärt werden.
  • Unabhängigkeit gegenüber dem Arbeitgeber.

 

Berichte Baukaderschule Burgdorf

Berichte zu den vergangenen Lehrgängen finden Sie in der Rubrik "Veröffentlichungen".

Link zu den Veröffentlichungen

 

Aktuell

Neuste Beiträge auf der Website

Schnupperkurse Maurer / Maurerin

Manchmal ist es gar nicht so leicht, eine Schnupperstelle zu finden. Darum bieten wir in unseren Ausbildungszentren jeweils im Frühjahr Schnupperwochen für den Beruf Maurerin / Maurer an. Das Anmeldeformular finden die interessierten Schülerinnen und Schüler hier: Schnupperkurse 2018